Vodafone neue Sender – diese Programme senden neu im Kabel

Kabel Deutschland gehört seit geraumer Zeit zu Vodafone Neue Sender wurden zuletzt Ende Januar 2020 eingespeist. Für dieses Jahr dürfte es weitere spannende Neueinspeisungen und einige Ausspeisungen geben.

18.02.2020: Maxdome bei GigaTV wird eingestellt

Das bisherige Streaming-Angebot „Maxdome“ ist ab dem 18. Februar nicht mehr bei Vodafone GigaTV verfügbar. Die Verträge zwischen dem Kabelnetzbetreiber und Maxdome werden zu diesem Zeitpunkt beendet und die App wird ebenfalls verschwinden, heißt es in der Vodafone Community.

Hintergrund ist die Migration von Maxdome zu Joyn Plus+, dem neu gestarteten Streaming-Dienst von ProSiebenSat.1 und Discovery.

01.02.2020: E! Entertainment bei Vodafone Kabel eingestellt

Im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland wurde das Programm E! Entertainment durch eine Infotafel ersetzt. Sie weist darauf hin, dass der Sender ab sofort nur noch über die GigaTV-App (sowie GigaTV Net) ausgestrahlt wird.

Auch die Inhalte der E! Entertainment Mediathek lassen sich über GigaTV weiter abrufen.

Ende Februar 2020: Fix&Foxi im HD-Premium-Plus-Paket

Der Kindersender „Fix&Foxi“ der Your Family Entertainment AG (YFE) wird ab Ende Februar 2020 bei „Giga TV“, dem TV-Angebot von Vodafone vertreten sein.

Nach der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit im non-linearen Bereich kann jetzt auch der lineare Sender der Your Family Entertainment, „Fix&Foxi“ TV, bei Vodafone Kabel Deutschland im PayTV Paket „HD Premium Plus“ empfangen werden.

Des Weiteren wird das Video-on-Demand-Paket in der neuen Kooperation erheblich aufgestockt. So werden Kinderserien auch in verschiedenen Fremdsprachen, wie Englisch, Französisch, Arabisch, Türkisch und anderen Sprachen im Vodafone Angebot abrufbar sein. Die YFE kann dabei auf ein Portfolio von mehr als 3.500 Halbstunden hochwertiger und gewaltfreier Kinderprogramme zurückgreifen, welche jeweils für sich genommen mehrsprachig zur Verfügung stehen.

21.01.2020: Radio Schwaben und Dokumente und Debatten – neue Sender bei Vodafone

Am 21. Januar 2020 startete in den Vodafone-Kabelnetzen Bayerisch-Schwaben und Landsberg am Lech der Radiosender „Radio Schwaben“ auf der Frequenz 122 MHz. Dies hatte der Rundfunkveranstalter vor der Neueinspeisung auf seiner Website veröffentlicht.  Außerdem wurde im gesamten Vodafone Kabelnetz das Radioprogramm „Dokumente und Debatten“ auf 562 MHz eingespeist.

Der Fernsehsender GINX TV sendet jetzt rund um die Uhr. Entsprechend wurde die Kennung auf GINX TV (eng) geändert.

14.01.2020: QVC mit neuem Logo, QVC2 heißt jetzt QVC ZWEI

In den USA wurde das Rebranding bereits Anfang 2019 eingeführt – jetzt erscheint auch QVC Deutschland im neuen Look: Seit 14.01.2020 sendet das Programm bei Vodafone Kabel Deutschland mit neuem Logo. Zudem wurde das Programm QVC2 in QVC ZWEI umbenannt.

Vofafone neue Sender
Neues Logo von QVC

01.01.2020: LRT Lituanica nicht mehr verfügbar

Im Vofafone Kabelnetz ist der Sender LRT Lituanica auf Kanal E38/610 MHz zur Zeit nicht mehr verfügbar. Darüber werden die Zuschauer mit einer entsprechenden Hinweistafel informiert.

27.11.2019: Neue Vodafone Kabel Sender: VOXup

Im Kabelnetz von Vodafone, auf Kanal 205, 466 MHz, startete der neue Fernsehsender VOXup seinen Sendebetrieb.

Ob „Shopping Queen“, „Das perfekte Dinner“, „Sing meinen Song“, „Die Höhle der Löwen“, „Grill den Henssler“, hochwertige US-Fictionserien wie „Law & Order: Special Victims Unit“ oder „Chicago Fire“ – wer die bekannten VOX-Marken liebt und unbedingt einen Nachschlag möchte, ist bei VOXup genau richtig.

Aber auch auf frühere Erfolgsformate wie „Rizzoli & Isles“ oder „McLeods Töchter“ kann sich der Zuschauer freuen und bekommt ab dem 02.12. um 14:20 Uhr ein Wiedersehen für Feinschmecker: VOXup startet mit Tim Mälzers allererster Kochsendung „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“.

Bei Vodafone Kabel sendet das Programm allerdings nur in SD-Auflösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.